THUN Familiengeschichte

Biographien

Christoph Simon von Thun (1615-1643)

Prior der Johanniter in Ungarn, ao. Kämmerer, Hofkriegsrat, Obersthofmeister

Cyprian von Thun (1501-1573)

(Johann) Cyprian Freiherr von Thun (*14.08.1501(?)-20.04.1573(?)), Mitglied des Geheimen Rates, Kämmerer Ferdinands I. und Maximilians II., Stammvater der Linie Castel Brughier.

Dominik Anton von Thun-Hohenstein (1686-1758)

Fürstbischof von Trient (1730-1758)

Ferdinand von Thun-Hohenstein (1921-)

Diplomat im Dienst der DDR

Franz Anton von Thun-Hohenstein (1809-1870)

Österreichischer Ministerialrat im Ministerium für Kultus und Unterricht (1850-1861) und Kunstmäzen.

Franz Josef Johann von Thun-Hohenstein (1826-1888)

Kommandant des österreichischen Freiwilligenkorps bei Kaiser Maximilian in Mexiko

Franz von Thun-Hohenstein (1847-1916)

Erster Fürst aus dem Haus Thun-Hohenstein, österreichischer Politiker und Statthalter in Böhmen

Friedrich Franz Josef von Thun-Hohenstein (1810-1881)

Österreichischer Diplomat, Präsidialgesandter am Deutschen Bundestag in Frankfurt und Feldmarschall (Artikel in Ausarbeitung)

Galeazzo von Thun-Hohenstein (1850-1931)

Großmeister des Malteserordens

Guidobald von Thun (1616-1668)

no images were found

Fürsterzbischof von Salzburg (1654-1668), Bischof von Regensburg (1666-1668), Kardinal (1667-1668) sowie kaiserlicher Prinzipalkommissar am 1663 einberufenen Immerwährenden Reichstag zu Regensburg.

Jakob von Thun (1494-1559)

Gründer der ersten Linie Caldes (Artikel in Ausarbeitung)

Jaroslav von Thun-Hohenstein (1864-1929)

Politiker und Familienchronist

Johann Ernst von Thun-Hohenstein (1643-1709)

Bischof von Seckau (1679-1687) und Fürsterzbischof von Salzburg (1687-1709)

Josef Oswald von Thun-Hohenstein (1849-1913)

Großgrundbesitzer, Industrieller und Politiker

Katharina von Thun (ca. 1534-1616)

Äbtissin im ehemaligen Benediktinerinnenkloster Sonnenburg im Pustertal (1567-1616).

Lene von Thun-Hohenstein geb. Grabmayr zu Angerheim (1926-2004)

Keramikkünstlerin und Gründerin der „Keramischen Werkstätten Thun“

Leo von Thun-Hohenstein (1811-1888)

no images were found

Österreichischer Minister für Kultus und Unterricht (1849-1860), böhmischer Landtagsabgeordneter sowie politischer Schriftsteller.

Lukas von Thun (1485-1559)

Gründer der Hauptlinie Castel Thun, Hauptmann auf Burg Enn und Caldiff.

Maria Anna von Thun-Hohenstein (1698-1716)

Prinzessin von Liechtenstein

Paul von Thun-Hohenstein (1884-1963)

Diplomat und Essayist

Wenzel von Thun-Hohenstein (1629-1673)

Bischof von Passau (1664-1673) und Bischof von Gurk (1665-1673)